Ultraschall-Kommunikation – Ocean Reef GSM DC

Sprachkommunikation unter Wasser.

Der GSM DC™ Unterwasser-Transceiver ist mit den neusten Innovationen der Ultraschall-2-Weg-Funkkommunikation für unter Wasser ausgestattet. Die Einheit verfügt über einen digitalen Treiber für die Entzerrung der Sprachübermittlung, ein automatisches System für die Aktivierung der Übertragung (DAT™) und einen doppelten Transceiver-Kanal. Die Standardfrequenz (Kanal 1) ist für alle Einheiten des Neptune Systems gleich. Es ist daher möglich, mit jedem anderen Taucher-Empfangsgerät, wie GSM G.divers, GSM DC™, GSM G-Power, GSM G-Power SL, GSM CUBE3, M101A G zu kommunizieren. Der GSM DC™ ist eine Zweikanaleinheit (DC), was bedeutet, dass er zwei Transceiver-Kanäle umfasst. Durch Drücken der Knöpfe A und B kann der Frequenzkanal gewechselt werden. Bei jedem Kanalwechsel informiert eine gespeicherte Mitteilung den Taucher, welcher Kanal aktiviert worden ist (Kanal 1 oder Kanal 2). Dank den zwei Kanälen können verschiedene Tauchergruppen in derselben Gegend tauchen, ohne das Interferenzen oder Verwirrungen auftreten.

Die Klangqualität des GSM DC™ hängt vom D-Mic Mikrofon, einem speziellen dynamischen Mikrofon von hoher akustischer Qualität, und dem Mikroprozessor (DSP) ab, der die digitalisierte Mitteilung entgegen nimmt und unerwünschte Geräusche, wie Luftblasen und/oder Maskenvibrationen filtert. Der GSM DC kann in zwei einzigartigen Modi verwendet werden, manueller Übertragungs- und automatischer Übertragungsmodus. Um die Kommunikation im manuellen PTT-Modus (Push to Talk/Drücken zum Sprechen) zu starten, drücken und halten Sie den Knopf A zum Senden und lassen Sie den Knopf los, um zu empfangen. Der Knopf B aktiviert und deaktiviert den automatischen Übertragungsmodus DAT™ Der GSM DC™ schaltet bei Wasserkontakt automatisch auf Empfang.

DAT™ (Digital Aktivierte Transmission) Dieses automatische Aktivierungssystem ist eine bahnbrechende Innovation in der Unterwasserkommunikation und eine Exklusivität von OCEAN REEF. Das DAT™ System erlaubt die Übermittlung im Freihandmodus anstatt im manuellen Modus. Um die Übermittlung zu aktivieren, drücken Sie kurz den Knopf B und lassen ihn los. Nach dem Knopfdruck wird eine Reihe von Impulsen ausgegeben und die Einheit wird für 30 Sekunden automatisch im Übermittlungsmodus verbleiben. Nach den ersten 30 Sekunden im Übermittlungsmodus kehrt die Einheit für 20 Sekunden in den Empfangsmodus zurück. Dabei wird eine Reihe von Impulsen mit unterschiedlichen Tönen ausgegeben, die sich vom ersten unterscheiden. Der Zyklus wiederholt sich, bis der Knopf B für mindestens eine Sekunde gedrückt wird, und die Einheit auf den manuellen Modus übergeht. DAT™ ist insbesondere in Situationen nützlich, in denen bei der Übertragung beide Hände frei sein müssen. Dadurch wird das Tauchen noch komfortabler und sicherer. Ein weiterer Vorteil des DAT™ Systems zeigt sich in Notfallsituationen: Durch die Aktivierung des DAT™ wird alle 30 - 20 -30 Sekunden eine Reihe von Impulsen ausgegeben, die auf große Distanz von Such- und Rettungsmannschaften und anderen Tauchern empfangen werden kann.

799,00

Zurück